Bildungsurlaub

Multiplikatorenbildung

Seminar

Seminare und Gruppen leiten

Wie fange ich an, wenn ich das erste Mal vor einer Seminargruppe stehe? Welche Methoden kann ich verwenden, um die Seminararbeit effektiv zu gestalten? Und wie gehe ich mit Konflikten in der Gruppe um?
Und überhaupt: Was ist eigentlich diese gewerkschaftliche Jugendbildungsarbeit, welches Bildungs-verständnis liegt dahinter, was hat das mit Politik zu tun und wie spiegelt sich Gewerkschaft in den Angeboten wieder?

Solche und andere Fragen sollen in diesem Seminar beantwortet werden. Wir werden uns intensiv und sehr praxisorientiert mit den wesentlichen Abläufen, Rahmenbedingungen und Methoden der gewerkschaftlichen Jugendbildungsarbeit auseinandersetzen.
Eine wichtige Rolle spielt dabei auch immer die Frage, wie wir junge Menschen motivieren können, aktiv zu werden und sich für ihre Belange einzusetzen.
Das Seminar findet in Kooperation mit der jungenNGG statt. Für Teilnehmende der jungenNGG übernimmt diese den Teilnahmebeitrag. Wendet euch hierfür an Marcel Obermeier (Lbz NRW).
Das Seminar findet an den Wochenenden 21.-23.04. und 05.-07.05. statt. Eine Anmeldung ist nur für beide Termine gemeinsam möglich.